FORTBILDUNGEN DER HESSISCHEN FACHSTELLE FÜR ÖFFENTLICHE BIBLIOTHEKEN

"Kinder - Märchen - Kunst" 25. Länderübergreifende Fortbildung zu Kinder-und Jugendbibliotheksarbeit der Fachstellen aus Hessen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen

 

Datum und Ort :

21.05.2019 von 14:00 – 16:00 Uhr
    Stadtverordneten Saal im Rathaus der Stadt Kassel

22.05.2019 von 09:00 – 13:00 Uhr
    Kinder- und Jugendbücherei Kassel

Referenten:

Gudrun Rathke / Märchenerzählerin
Leena Kötter, Buchkinder Kassel e.V.

Zielgruppe:

MitarbeiterInnen aus kommunalen Bibliotheken

Teilnehmerzahl:

Dienstag max. 60 TeilnehmerInnen

Mittwoch max. 40 TeilnehmerInnen

Anmeldung:

Bis zum 30.04.2019 über Anmelde-PDF

 

Inhalt:

Bereits zum 25. Mal tagen nun Bibliothekarinnen und Bibliothekare aus den Ländern Hessen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen zu aktuellen Themen und Trends der Bibliotheksarbeit mit Kindern und Jugendlichen. Das Jubiläum findet in Kassel statt, eine Stadt, die für die documenta und die Grimmwelt bekannt ist. Passend dazu befasst sich die Tagung auch mit dem Themenfeld "Kinder - Märchen - Kunst" und dessen Aktualität für die Kinder- und Jugendbibliotheksarbeit.

Gudrun Rathke, Märchenerzählerin:
Märchen haben über Jahrhunderte nichts von ihrer Faszination verloren und verzaubern nach wie vor Kinder (und Erwachsene). Die Erzählerin Gudrun Rathke zeigt, wie Märchen lebendig, mit allen Sinnen und „rundum“ nährend für Kinder in der Bibliothek umgesetzt werden können. Sie spinnt den Faden von einfachen Spielen und Ideen zur kreativen Gestaltung, über Mitmach-Märchen, bis zum Märchen-Fest oder der Märchen-Nacht in der Bibliothek.

Leena Kötter, Buchkinder Kassel e.V.:
Leena Kötter vom Buchkindern Kassel e.V. stellt Projekte rund ums Geschichtenerzählen vor. Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kinder für die künstlerischen Prozesse des Büchermachens zu begeistern. 

Best-Practice-Beispiele:

 - Stadtbücherei Baunatal: Grundschüler schreiben ein Kindersachbuch zum 50. Stadtgeburtstag. Ein Projekt der Stadtbücherei mit den Grundschulen: „Unser Blick auf Baunatal – Anna und Max erzählen von ihrer Stadt“.

 - Stadtbücherei Melsungen. Das Märchenzelt – Veranstaltungsreihe mit sechs Lesungen und anschließendem Kreativangebot für Kinder von 3 bis 7 Jahren. Jeweils von Oktober bis März schafft das Märchenzelt mit Pannesamt und Lichterglanz eine besondere Atmosphäre, in der Hilde Dohmann und Lena Voit die Kinder verzaubern und in eine andere Welt versetzen.

 - Stadtbibliothek „G. E. Lessing“ in Kamenz – Lessingstadt: "Junge Schreiber auf Lessings Spuren" Schreibwettbewerb für Schüler der 3./4. Klassen, mit der Fortführung des Satzes "die Vögel erwachen und die Lessing Stadt wird munter…“.

 - Stadt- und Kreisbibliothek „Anna Seghers“ Meinigen: Das Märchen- und Sagenfest in Meiningen – Es wird still im Raum, und eine Stimme zieht die Aufmerksamkeit auf sich, Augen beginnen zu leuchten, Kinder und Erwachsene tauchen ein in die Welt des „Es war einmal…“, in die Welt der Fantasie. So ist es jedes Mal beim alljährlichen Festival mit professionellen Erzählern. Ergänzt wird das Festival alle zwei Jahre um die Möglichkeit Neues zu entdecken und auszuprobieren beim Thüringer Märchensymposium und dem Höhepunkt mit der Verleihung des Thüringer Märchen- und Sagenpreises.

 - Die Stadtbibliothek Kassel bietet in den documenta-Jahren immer ein Sommerferienprogramm für Kinder unter dem Motto „Augenblick mal: Kunst!“ in der Jugendbücherei an. 2017 konnten Kinder in einem zweitägigen Workshop mit Büchern experimentieren, Seiten und Texte wurden neu zu Collagen zusammenstellt und graphisch gestaltet. 2012 waren die Zentralbibliothek und die Jugendbücherei zudem Standorte der dOCUMENTA (13). Der norwegische Künstler Matias Faldbakken installierte in beiden Bibliotheken ein Kunstwerk aus Büchern, das von Besuchern verändert werden konnte und für viel Aufmerksamkeit sorgte.
Zu diesen Aktionen präsentiert die Jugendbücherei Ergebnisse und Reaktionen.

 (weitere Informationen zu den einzelnen Beiträgen folgen in Kürze...)

Programm inkl Anmeldeformular als PDF Download